Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

In Würde altern – glücklich länger leben

Montag, 08.10.2012, uni.on > Universität, Universität, Mitarbeiten, uni.on > Top News, Presse und Kommunikation

Dagmar Koller, Chris Lohner und Regina Roller-Wirnsberger diskutieren an der Uni Graz

In einem von Kosmetikwerbung und Jugendwahn geprägten Zeitgeist scheint das Faktum des Alterns immer mehr aus unserem Bewusstsein verdrängt zu werden. Noch nie waren so viele Menschen so lange aktiv und mobil, noch nie waren aber zugleich so viele Menschen in Pflegeheimen untergebracht.
Wie lässt sich das Altern würdevoll gestalten? Woher nimmt die „Generation 50plus“ ihr Selbstbewusstsein? Ab wann gilt man heute überhaupt als alt? Diesen und vielen weiteren Fragen widmet sich ein prominent besetzte Podiums- und Publikumsdiskussion am 15. Oktober 2012 an der Uni Graz:
- Dagmar Koller, Schauspielerin und Sängerin (Jahrgang 1939)
- Chris Lohner, Moderatorin und Autorin (Jahrgang 1943)
- Regina Roller-Wirnsberger, Professorin für Geriatrie an der Medizinischen Universität Graz (Jahrgang 1965)
- Peter Kieswetter, Seniorenstudent (Jahrgang 1947)

Moderation: Gregor Withalm

In Würde altern. Glücklich länger leben
WANN: Montag, 15. Oktober 2012, 19 Uhr
WO: Aula, Hauptgebäude der Karl-Franzens-Universität Graz

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung erforderlich:
E-Mail: sieben(at)uni-graz.at
Tel. 0316/380-1007

Die Podiumsdiskussion findet im Rahmen der 7. fakultät, des Zentrums für Gesellschaft, Wissen und Kommunikation, statt und wird vom Wissenschaftsressort des Landes Steiermark unterstützt.

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.