Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Nackt im Social Web

Montag, 14.01.2013, uni.on > Universität, Presse und Kommunikation, Studieren, Forschen, uni.on > Top News

Sicherheit bei Facebook, Twitter und Co.: Spannende Kurz-Vorlesung der Uni Graz im Pub Molly Malone

Auch 2013 verlegt die Uni Graz Vorlesungen ins Pub. Die erste Ausgabe der Reihe „Wissensdurst – die Wissenschaftsviertelstunde im Pub Molly Malone“ im neuen Jahr steht ganz im Zeichen von Facebook, Twitter und Co. „Nackt im Social Web“ lautet der Titel des hoch aktuellen Vortrages von Rechtsinformatikerin Univ.-Prof. Dr. Elisabeth Staudegger. Die Expertin beleuchtet die aktuelle Situation zum Schutz persönlicher Daten im Social Web und erläutert Möglichkeiten der Einflussnahme in solche Prozesse.
Nach dem etwa 15-minütigen Vortrag der Wissenschafterin haben Gäste wieder die Gelegenheit, Fragen zu stellen und mit der Juristin in geselliger Pub-Atmosphäre zu diskutieren.

Univ. Prof. Dr. Elisabeth Staudegger befasst sich seit ihrer Dissertation über Softwareschutz in Österreich mit dem Thema Recht und IT. Einschlägigen Forschungsprojekten ab den frühen 1990er-Jahren folgte eine Professur für Rechtsinformatik an der Karl-Franzens-Universität Graz. Rechtliche Aspekte „Geistigen Eigentums“ stellen dabei das Kernthema ihrer universitären Forschungstätigkeit.

Nackt im Social Web: Wissensdurst mit Rechtinformatikerin Elisabeth Staudegger
WANN: Montag, 21. Jänner 2013, 20 Uhr
WO: Pub Molly Malone, Färbergasse 15, 8010 Graz
sieben.uni-graz.at

Der Eintritt ist frei, um Anmeldung wird gebeten:
E-Mail: sieben(at)uni-graz.at
Tel. 0316 380-1007

Die Veranstaltungsreihe „Wissensdurst – die Wissenschaftsviertelstunde im Pub“, Teil der 7. fakultät, des Zentrums für Gesellschaft, Wissen und Kommunikation an der Uni Graz, wurde von Dr. Wolfram Steurer initiiert und wird nun von den Studierenden Christian Fercher und Lukas Grumet geleitet.

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.