Beginn des Seitenbereichs: Unternavigation:

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Neuigkeitensuche

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Warum wir die Rüben so lieben

Forschen Universität

Wissenswertes über die Konjakwurzel und andere Knollen gibt es beim Botanik Brunch am 9. September 2018. Fotos: Uni Graz/Grüner

Kathleen Grüner, Rene Michalski und Ursula Brosch (v. l.) haben ein interessantes Programm zusammengestellt.

Universität Graz serviert Forschung zum Frühstück

Im Botanischen Garten der Universität Graz wächst Wissen – für ForscherInnen, Studierende und für ein interessiertes Publikum: Beim alljährlichen Botanik-Brunch wird Erwachsenen und Kindern Forschung bei einem Frühstück im Grünen serviert – heuer steht Wissenswertes rund um Knollen, Rüben und Wurzelgemüse auf dem Programm.
Warum gehört die Karotte zu den beliebtesten Gemüsesorten? Warum ist der Knollenziest in Vergessenheit geraten? Und hilft die Konjakwurzel tatsächlich beim Abnehmen? Diese und viele weiteren Fragen beantworten die WissenschafterInnen bei Expeditionen durch den Bauerngarten und die Gewächshäuser, bei Workshops zum Mitmachen und bei Verkostungen – ganz nach dem Motto: tolle Knolle!

Botanik-Brunch: Tolle Knolle
Sonntag, 9. September 2018, 10 bis 14 Uhr
Botanischer Garten der Universität Graz, Holteigasse 6, 8010 Graz

Der Eintritt ist frei, um Anmeldung wird gebeten:
E-Mail: kathleen.gruener(at)uni-graz.at
Tel.: 0316/380-5649

Der Botanik Brunch ist eine Veranstaltung der 7. fakultät, des Zentrums für Gesellschaft, Wissen und Kommunikation der Universität Graz, und findet bei jeder Witterung statt.

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.